Dienstag, 9. Oktober 2012

Beanie-Wendemütze


Anfrage von einer Bekannten, ob ich für ihren Sohn eine Wendemütze nähen kann.  Nachdem die Recherche für eine Nähanleitung erfolgreich war, Stoff besorgt und frohen Mutes das Wagnis begonnen. Bin ganz zufrieden mit dem ersten Versuch, Jersey zu verarbeiten. Dennoch gibt es noch einige verbesserungswürdige Details. So ist das Bündchen nicht optimal dehnbar und etwas verdreht. Vielleicht weil der Innenteil der Mütze aus einem leichteren Stoff besteht.... Fragen über Fragen!! Für Tipps bin ich dankbar!!  Werde mich nicht entmutigen lassen und eine weitere Mütze erstellen.

1 Kommentar:

  1. Hallo Christiane!

    Ich hab auch vor kurzem die ersten Beanies und den ersten Jersey verabeitet...naja, ich fürchte,das ist reine Übungssache. Ich finde aber, dass es von Mal zu mal besser wird (das Ergebnis).
    In Kombination mit anderen Stoffen will der Jersey sich an der Naht immer so wellen..und nach dem Zuschneiden auch.
    Aber wir lassen uns nicht entmutigen ;-)

    LG Conni

    AntwortenLöschen