Dienstag, 27. August 2013

Lunchbag





Anleitung zufällig bei Farbenmix entdeckt. Stabiles Wachstuch und Klettband steht noch zur Verfügung!
Im Gegensatz zur Beschreibung habe ich auf das Innenfutter verzichtet, da auch der Geweberücken abwaschbar sein soll. Habt Ihr Erfahrungswerte?
Einfach zu nähen und der zeitliche Aufwand sehr gering. Verziert habe ich die Box mit einem Webband, auf dem sich kleine Pilze tummeln. Vielleicht finden weitere Exemplare in unterschiedlichen Ausführungen ihren Weg in meinen Shop.
Ideal für das Pausenbrot, die kleine Mahlzeit zwischendurch und einfach in der Tasche zu verstauen.
Wünsche Euch einen schönen Spätsommertag und hier und dort schaue ich noch vorbei.

Kommentare:

  1. Oh, diese tollen Lunchbags... und ich hab mir immer noch keine eigene genäht... Leider habe ich keine Ahnung, ob es gut funktioniert, die praktischen Tüten ohne zusätzliches Innenfutter zu nähen. Wäre ja sehr praktisch, wenn das auch gut klappen würde.
    Lieben Gruß
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super aus und die Farbwahl gefällt mir!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Schön , Dein Lunchbag...so ein Teil ist hier auch noch in Planung...hat es aber noch nicht über die planungsphase hinaus geschafft...
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Da ich meine ebenfalls innen mit Wachstuch gefüttert habe, kann ich leider nicht sagen, ob es ohne auch funktioniert.

    Bei dem Wachstuch, dass ich verwendet habe, eher nicht, das es einen textilen Rücken hat, der nicht gut abwaschbar ist.

    Deine Lunchbag sieht übrigens toll aus! Den Farbenmix-Schnitt muss ich unbedingt auch noch ausprobieren...

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! So ein Lunchbag wollte ich auch schon immer mal nähen. Bin bisher nur noch nicht dazu gekommen, leider. Deiner ist jedenfalls sehr schön geworden.

    Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe schon sooo lange vor, eine Lunchbag zu machen, aber irgendwie kommt immer was dazwischen. Deine ist toll geworden.
    Lieben Gruß, Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine tolle Idee- gefällt mir sehr gut. Was da wohl leckeres drinnen ist :)
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  8. Ich überlege ja noch ob ich so eine auch mal nähen sollte. Irgendwie hab ich die Sorge, dass in der Tasche alles gequetscht wird. Aber schick ist die ja schon. Du machst mir gerade Lust das einfach mal zu testen.

    Liebe Grüße
    Jakaster

    AntwortenLöschen
  9. Dein Lunchbag sieht klasse aus.
    Das Webband passt super.
    Ich habe hier und dort mal welche gesehen, und einmal die Idee aufgeschnappt mit dieser "Kühlbeutel-taschen-Innenteil" Sprich, die günstigen Kühltaschen für den Transport vom Supermarkt nach Hause :)
    Vielleicht wäre das ja was als Innenfutter?!

    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Sehr cool! Ich hab solche ähnlichen auch schon genäht und sie sehen klasse aus :) gefällt mir sehr gut! Das Webband hab ich auch, find es passt super gut zum Wachstuch!

    LG
    Ramona

    AntwortenLöschen
  11. Schönes Beutelchen!
    Ich nähe sie allerdings nur noch mit Futter, weil sich diese komische Innenseite doch auflöst... :(
    Das Futter schneide ich aus einem wasserfesten OutdoorKleidungsStoff zu- das trocknet auch schnell!

    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Sieht super schön aus!!!
    > Erfahrungswerte habe ich leider keine
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen