Dienstag, 29. Oktober 2013

Adventskalendersäckchen im Zebragewand

Die Adventszeit rückt merklich näher und somit erreicht mich auch ein neuer Auftrag für 24 Adventskalendersäckchen.
Schwarz-weiß-gestreift soll es sein, 12 in Längs- und 12 in Querstreifen. Der passende Stoff ist schnell im
Stoffladen meines Vertrauens bestellt, ebenso die Satinbänder zum Binden. Aufwendig verarbeitet und somit viele Jahre wieder verwendbar. Auf zum Creadienstag und auch bei Meertje schau ich vorbei.


Ja und ich hab mich riesig über die vielen lieben und netten Kommentar zu meinem letzten Creadienstagbeitrag gefreut.







Kommentare:

  1. witzig, mal im unklassischen schwarz-weiß! und jede menge arbeit
    werden sie nebeneinander aufgehängt?

    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Zebra ist definitiv mal was anderes. Find' ich gut. Mein genähter Adventskalender ist klassisch rot mit Sternchen. Ist mir mitterweile eigentlich ein bisschen zu fad, aber einen neuen nähen? Och, auf so viel Arbeit hab' ich gerade gar keine Lust. ;-) Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Na, das finde ich ja mal ne tolle Idee, Zebrasäckchen!
    Wo und wie werden die aufgehangen?
    Oder darfst du das noch nicht verraten?
    Und schön, dass dir meine Mütze gefällt, ich hab mich da jetzt eingestrickt.;-)
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Ich muss auch noch an den Adventskalender ran...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  5. Das ist schön... ich hab letztes Jahr 84 Säckchen für den KiGa genäht... da war ich auch froh, als ich fertig war ;-) LG

    AntwortenLöschen
  6. Der sieht ja klasse aus....Dein Zebra-Adventskalender. Echt mal was anderes als immer nur rot-weiß! Ich habe hier auch noch ein paar davon in Arbeit...aber ob die diesen Advent noch miterleben???
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen