Dienstag, 26. August 2014

Caroline im Glück

Schwuppdiwupp flatterten mir zwei neue Aufträge ins Haus. Eine U-Hefthülle mit einem Extrafach für den Impfausweis und wenn möglich, mit aufgesticktem Namen wird gewünscht( sowie ein Sitzsack für das I Pad). Der Stoff bitte nicht zu mädchenhaft und auch noch bis ins Schulalter vertretbar. Der Restestoff Hühnerschar hat leider doch nicht ganz gereicht, aber als Probeexemplar und Versuchskaninchen den Namen aufzusticken, da keine Stickmaschine vorhanden, durchaus geeignet. 1. Versuch, den Namen auf Backpapier zu schreiben und zum Sticken auf den Stoff gelegt ist nicht ganz so gelungen, aber dennoch sehr individuell. Beim Original habe ich Stickvlies aufgebügelt und den Namen mit einem Stift direkt auf den Stoff geschrieben. Buchstaben appliziert und das Ergebnis kann sich, so finde ich, sehen lassen. Schließlich macht Übung den Meister und beim nächsten Mal wird es vielleicht noch exakter..... Überzeugt Euch,  auch andere Werke werden hier und bei Meertje präsentiert.




 Aufgenommen wurde die Fotos auf einer von mir eigenhändig gestrichenen Palette, die mir ein netter Nachbar zur Verfügung gestellt hat. Welche Aufnahmen gefallen Euch am besten? Zwei oder einen Balken im Bild?


Voila!!

Kommentare:

  1. Witzig! Heute ist der Paletten-Dienstag!
    Die Palette sieht toll aus, vielleicht magst du ja auch noch was anderes daraus bauen :-)

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geworden deine Hüllen!!!
    Mir gefallen die Bilder mit einem Balken am besten.
    LG DORIS von wiesennaht

    AntwortenLöschen