Montag, 8. Juni 2015

Nähglas Rosen am Creadienstag

Der bevorstehende Markt im Juli lässt neue Ideen entstehen. Vielleicht machen sich diese angefertigten Nähgläser ganz gut auf dem Julimarkt. Gefertigt aus dekorativen Einmachgläsern von der Firma Leifheit, können sie auch prima als Geschenk verwendet werden. Auch Näh- und Stecknadeln sowie Webbänder finden ihren Platz.
Die Deckel habe ich mit Stoff bezogen und mit Füllwatte versehen.
So ganz schlüssig bin ich noch nicht, ob die Größe von 750ml nicht doch etwas zu voluminös ist. Vielleicht wähle ich noch zusätzliche Exemplare a 500ml.
Wie gefallen Euch die Stoffe........??


Weitere Werke findet Ihr  beim Creadienstag

Mein eindeutiger Favorit!




Kommentare:

  1. Wow, die sehen ja richtig klasse aus! Solche mag ich auch haben!! Kannst du verraten, wie man einen Deckel mit Stoff bezieht? *büddebüddebüdde*
    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christiane, ich bin mir sicher das die Gläser gerne gekauft werden - mir fallen ganz viele Möglichkeiten für deren Verwendung ein ;-). Die Stoffe sind wunderschön.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christiane,
    schöne Gläser sind das. Das erste gefällt mir auch am besten. ich wünsche dir viel Erfolg auf dem Markt.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  4. Wundervoll.......ein richtiger Hingucker, wird da jedes Glas!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe christiane,
    ich finde deine Gläser total schön.
    Ich könnte mich nicht entscheiden welches am schönsten ist.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Gläser, aber wie macht man das genau? Wie hält die Watte? Das ist ja ne tolle Idee für Stoffreste.
    Grüße

    AntwortenLöschen